Neue Westfälische Literatur

Die Reihe „Neue Westfälische Literatur“ widmet sich der Gegenwartsliteratur und stellt wichtige Autoren der heutigen westfälischen Literaturszene vor. Der Akzent liegt auf der literarischen Moderne. Die Konzeption der Reihe ist offen gestaltet und berücksichtigt Lyrik, Prosa, Visuelle Poesie bis hin zur avantgardistischen westfälischen Mundart.

Herausgeber: Nyland-Stiftung
Die Nyland-Stiftung wurde 1955 von dem Schriftsteller Josef Winckler (1881-1966) begründet. Ihre Aufgabe ist die Erforschung und Förderung der rheinischen und westfälischen Literatur. Die Stiftung kommt dieser Aufgabe durch die Herausgabe der Werke des Stifters sowie durch mehrere eigene Buch- und Hörbuchreihen nach. Jährlich erscheinen ca. zehn Veröffentlichungen in den Reihen „Neue Westfälische Literatur“, „Kleine Westfälische Bibliothek“, „Kleine Rheinische Bibliothek“, „Hörbibliothek Nyland“, „Nyland-Dokumente“ sowie „Nyland-Literatur“.
Nähere Informationen unter www.nyland.de.

Anzeige: 1–12 von 14 Ergebnissen