Förderverein Gefangenenbüchereien e.V. (Hrsg.)

Bücher öffnen Welten

Die Gefangenenbücherei Münster als Deutschlands „Bibliothek des Jahres 2007“ – Wurzeln, Werdegang und Wirkung

 10.00

Lieferzeit: 3-5 Tage

Seiten: 80
Erscheinungsjahr: 2017
Einband: Paperback
Format: 21 cm x 25 cm
ISBN 978-3-87023-398-3

Beschreibung

Die Gefangenenbücherei als Teil der JVA Münster blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück.

Ihre Auszeichnung als Deutschlands „Bibliothek des Jahres 2007“ machte sie über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannt. Die unerwartete Teilevakuierung der denkmalgeschützten Anstalt im Juli 2016 hatte leider auch erhebliche Konsequenzen für die Bücherei, welche im Zentrum des nun wegen angeblicher Einsturzgefahr gesperrten Gebäudekomplexes angesiedelt war. Der architektonisch ansprechend gestaltete Raum ist seither nicht mehr zugänglich, Bücher und Medien mussten ausgelagert, eine Übergangslösung für die Versorgung der verbliebenen Inhaftierten gefunden werden.

Die vorliegende „Denkschrift“ dokumentiert und würdigt die Geschichte der Gefangenenbücherei Münster. Der Förderverein Gefangenenbüchereien e.V. unterstützt die Publikation als Herausgeber. Er hat den Werdegang der Bibliothek von Anfang an begleitet und tritt seit über zehn Jahren in NRW und bundesweit für die Entwicklung von Medienangeboten für Menschen in Haft und Arrest ein.