Wilfried Ehbrecht, Mechthild Siekmann, Thomas Tippach (Bearb.)

Soest

 39.90

Lieferzeit: 3-5 Tage

Seiten: 32
Erscheinungsjahr: 2016
Einband: Atlasmappe mit Heft und 12 Karten
Format: 25,2 cm x 35,2 cm
ISBN 978-3-87023-382-2

Historischer Atlas westfälischer Städte. Band 7

Beschreibung

Soest ist die älteste Stadt Westfalens. Sie war mittelalterliche Großstadt, Vorort der Hanse und Herrin über ein eigenes Territorium am Hellweg, die Soester Börde. Dargestellt und erläutert wird Soest mit einer Kartenfolge, deren Bogen von der Stadtarchäologie über die frühneuzeitliche Transformierung (Soester Fehde, Reformation) und dem erstmalig edierten „Urkataster“ des frühen 19. Jahrhunderts bis in die Moderne (Verwaltungs- und Fürsorgebauten, Kriegszerstörungen, Denkmalpflege) reicht. Der Städteatlas stellt der von ihren Mauern geprägten „alten Stadt“ damit zahlreiche neuartige Kontraste gegenüber.

Auf der Grundlage neuester Forschungsergebnisse wird Regionalgeschichte erlebbar sowie Ortsentwicklung vergleichbar gemacht und durch Karten, Schriftquellen, Ansichten, Fotografien und andere historische Dokumente dargestellt. Ein farbiges Textheft enthält einen aktuellen, mit vielen Bildquellen ausgestatteten Beitrag zur historisch-topographischen Entwicklung der Stadt von ihren Anfängen bis zur Gegenwart.