Rolf Westheider

Versmold

 36.80

Lieferzeit: 3-5 Tage

Seiten: 28
Erscheinungsjahr: 2019
Einband: Atlasmappe mit Heft und 11 Karten
Format: 25,2 cm x 35,2 cm
ISBN 978-3-87023-435-5

Historischer Atlas westfälischer Städte, Band 12

Beschreibung

Versmold — Jahrhunderte im Grenzgebiet zwischen drei Territorien gelegen — war im Mittelalter eine wenig beachtete Ortschaft, die 1719 zur Akzisestadt erhoben wurde. Durch den Zuzug der Familie Delius im 18. Jahrhundert erlebte der Ort einen überproportionalen Aufschwung in der Textilindustrie und der Landwirtschaft. Die verbesserten äußeren Bedingungen und der Niedergang der Textilindustrie ermöglichten einen Umschwung zur fleischverarbeitenden Industrie, die bis heute — unterstützt vom ansässigen Speditionswesen — die wirtschaftliche Grundlage der Stadt bildet.

Auf der Grundlage neuester Forschungsergebnisse wird Regionalgeschichte erlebbar sowie Ortsentwicklung vergleichbar gemacht und durch Karten, Schriftquellen, Ansichten, Fotografien und andere historische Dokumente dargestellt. Ein farbiges Textheft enthält einen aktuellen, mit vielen Bildquellen ausgestatteten Beitrag zur historisch-topographischen Entwicklung der Stadt von ihren Anfängen bis zur Gegenwart.

Autor

Dr. Rolf Westheider, Historiker und Archivar; 2003-2017 Leiter des Stadtmuseums Gütersloh, seit 2017 Leiter der Stadtarchive Versmold und Borgholzhausen. Vorsitzender des Kreisheimatvereins Gütersloh. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Regionalgeschichte.