Horst Hensel

Westfälischer Herbst

Balladen und Gedichte

 13.90

Lieferzeit: 3-5 Tage

Seiten: 116
Erscheinungsjahr: 1993
Einband: Festeinband
Format: 12,2 cm x 21 cm
ISBN 978-3-87023-171-2
Neue Westfälische Literatur Band 1

Beschreibung

Das Glück eruptiv gelingenden Schreibens – als ein solches beschreibt Horst Hensel seinen Lyrikband. Hier entspinnt er Zwiegespräche mit Grabbe, Weerth und der Droste. Illustriert sind die Texte mit Bildern Eugenie Bongs-Beers, Meisterschülerin Joseph Beuys’.

Horst Hensel ist einer breiteren literarischen Öffentlichkeit im Jahre 1987 durch seinen in der DDR verbotenen Roman »Die Sehnsucht der Rosa Luxemburg« bekannt geworden.

Autor

Horst Hensel

Geboren am 2. Mai 1947 in Westick bei Kamen. Volksschule. Ausbildung zum Fernmeldehandwerker bei der Post in Dortmund. Gesellenprüfung und Tätigkeit als Arbeiter. Abendschule. Fachschulreife. Abendstudium der politischen Wissenschaften in München. Lehrerstudium in Dortmund. Gesamtschullehrer in Kamen (Deutsch, Geschichte, Wirtschaft, Technik, Kunst, Legasthenie-Unterricht). Zwischenzeitlich drei Jahre Hochschulassistent in Bielefeld. Promotion zum Dr. päd. Gastdozent der Autorenhochschule in Leipzig und sowie der Tongji-Universität in Shanghai.