LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte, LWL-Museumsamt für Westfalen (Hrsg.), Silke Eilers und Julia Paulus (Bearb.)

Zeugnisse von der Heimatfront

Westfalen 1914 bis 1918

 18.90

Lieferzeit: 3-5 Tage

Seiten: 360
Erscheinungsjahr: 2016
Einband: Paperback
Format: 20,5 cm x 24 cm
ISBN 978-3-87023-392-1

Beschreibung

Der Erste Weltkrieg an der „Heimatfront“: In über 30 Selbstzeugnissen geben Briefe, Tagebuchaufzeichnungen, Kriegs- und Schulchroniken einen Einblick in den Lebensalltag von Menschen in Westfalen und Lippe. Sie schildern – wenngleich fernab von der Kriegsfront – in Sorge um ihre Verwandten eine auch daheim aus den Fugen geratene Welt.

Eingeleitet und kommentiert werden die in Auszügen präsentierten Quellen von ortskundigen Autorinnen und Autoren aus Archiven, Museen und Heimatvereinen. Zahlreiche Fotografien aus dem Umfeld der Tagebuchschreiber und Chronisten ergänzen die Texte.

Das Lese- und Arbeitsbuch ist ein Kooperationsprojekt des LWL-Museumsamtes für Westfalen und des LWL-Institutes für westfälische Regionalgeschichte. Es bietet damit eine Ergänzung zum Begleitband der Wanderausstellung „An der ‚Heimatfront‘ – Westfalen und Lippe im Ersten Weltkrieg“.