Thomas Urban

ÜberLeben und Sterben von Zwangsarbeitern im Ruhrbergbau

 12.90

Lieferzeit: 3-5 Tage

Seiten: 176
Erscheinungsjahr: 2002
Einband: Broschur
Format: 15 cm x 22,5 cm
ISBN 978-3-87023-081-4

Forum Regionalgeschichte Band 9

Nicht vorrätig

Beschreibung

Zwangsarbeit im Zweiten Weltkrieg ist mittlerweile das besterforschte Unrecht der NS-Zeit, doch auch nach Beginn der Entschädigungszahlungen an die Opfer bleiben Teilaspekte offen. Am Beispiel ausgewählter Zechen wird hier erstmals in einer eigenen Studie gezeigt, dass im Ruhrbergbau, dem bedeutendsten deutschen Steinkohlenrevier, die Lebens- und Arbeitsbedingungen vor allem für die große Gruppe der sowjetischen Zwangsarbeiter verheerend waren.