Thomas Krüger, Jochen Windecker (Abb.)

Im Grübelschilf

 13.90

Lieferzeit: 3-5 Tage

Seiten: 132
Erscheinungsjahr: 2006
Einband: Festeinband
Format: 12,2 cm x 21 cm
ISBN 978-3-87023-154-5
Neue Westfälische Literatur Band 13

Beschreibung

Dieter Bohlen ist Gott. Es kann sein, dass er die Rolle mittlerweile abgeben musste. So etwas kommt ja vor. Stefan Raab ist immer mal wieder Gott. Vielleicht wird es 2006 Jürgen Klinsmann sein. Neben anderen. David Beckham hatten wir ja schon. Es sind eine ganze Reihe von Gedichten in diesem Band, die den ironischen Grundton ins Satirische ziehen.

Autor

Thomas Krüger

Geboren am 28. Juli 1962 in Löhne. Zunächst arbeitet er als freier Journalist, unter anderem für „Die Woche“, „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ und „Frankfurter Rundschau“ sowie für die Zeitschriften „Rolling Stone“ und „Mare“. Zudem Arbeit als Chefredakteur und später auch Herausgeber der Zeitschrift „Hörwelt“. Anschließend war er Programmleiter für Hörbücher bei den Verlagen Random House (Köln) und Patmos (Düsseldorf). Seit 2006 ist er selbständiger Hörbuchverleger für sein Label „Schall und Wahn“. Er lebt heute in Bergisch-Gladbach bei Köln.