Archive | News

RSS Feed für diesen Bereich
Marcus Stumpf: Praktische Archivkunde (4. Auflage)

Neue Auflage Praktische Archivkunde

Die überarbeitete und erweiterte vierte Auflage der „Praktischen Archivkunde“ ist ab sofort lieferbar. Das übersichtliche Kompendium zu Fragen der Archivtheorie und -praxis ist auf das besondere Berufsbild des Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI) der Fachrichtung Archiv ausgerichtet. Zugleich bietet es Historikern und angehenden Archivaren auf 400 Seiten einen bewährten Einstieg in das Archivwesen: Archivarische […]

Kommentare deaktiviert für Neue Auflage Praktische Archivkunde Weiterlesen →

Westfalentag 2018 in Brilon

Der Ardey-Verlag präsentiert am kommenden Samstag ausgewählte Neuerscheinungen und den Westfalenspiegel auf dem diesjährigen Westfalentag in Brilon. Kommen Sie uns doch besuchen! Am Samstag, 1. September findet in Brilon im Hochsauerlandkreis der Westfalentag statt. Dieses große Forum des Westfälischen Heimatbundes e. V. (WHB), Dachorganisation von rund 550 Heimatvereinen und 700 ehrenamtlichen Heimatpflegern, bietet Akteuren aus […]

Kommentare deaktiviert für Westfalentag 2018 in Brilon Weiterlesen →

Klostermarkt in Dalheim 2018

Der Ardey-Verlag präsentiert am Wochenende 25./26. August ausgewählte Neuerscheinungen und den Westfalenspiegel auf dem Dalheimer Klostermarkt. Kommen Sie uns doch besuchen! Immer am letzten Augustwochenende findet auf dem Gelände der Stiftung Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur der inzwischen der größte Klostermarkt Europas statt: Ordensbrüder und -schwestern aus rund 40 Abteien, Stiften und Klöstern bieten beim Dalheimer […]

Kommentare deaktiviert für Klostermarkt in Dalheim 2018 Weiterlesen →
Crowdfunding Kombinatorische Fotografie 1972 von Alfons Eggert

Crowdfunding Kombinatorische Fotografie

Crowdfunding: Ein neues Buch schaut auf den blinden Fleck der Fotogeschichte Die Kombinatorische Fotografie wurde bereits 1972 erfunden. Heute, fast zwei Generationen später, findet eine Rückbesinnung auf die Fotogeschichte der 1970er Jahre statt. Auch das einmalige und eigens patentierte Verfahren von Alfons Eggert gerät damit nun wieder in den Fokus. Ein Bildband soll den Werkkomplex erstmals […]

Kommentare deaktiviert für Crowdfunding Kombinatorische Fotografie Weiterlesen →
Eggert / Sagurna: Kleine westfälische Fotografiegeschichte

Lesung zur Fotografie im LWL-Freilichtmuseum Detmold

Kleine westfälische Fotografiegeschichte – Lesung im LWL-Freilichtmuseum Detmold Auf rund 150 Jahre kann die Fotografiegeschichte in Westfalen bereits zurückblicken. Von den westfälischen Fotopionieren bis zum heutigen JPEG-Foto des 21. Jahrhunderts – diesen geschichtlichen Abriss stellen Alfons Eggert und Stephan Sagurna in der Lesung ihres Buches „Kleine westfälische Fotografiegeschichte. Fotografien des 19. bis 21. Jahrhunderts. Sammlung […]

Kommentare deaktiviert für Lesung zur Fotografie im LWL-Freilichtmuseum Detmold Weiterlesen →
Namensregister der Historisches Handbuch der jüdischen Gemeinschaften in Westfalen und Lippe

Namensregister zum Historischen Handbuch der jüdischen Gemeinschaften

Die Historische Kommission für Westfalen (HiKo) hat das Namensregister zum „Historischen Handbuch der jüdischen Gemeinschaften in Westfalen und Lippe“ online gestellt. Der Druck eines Registers im abschließenden Band zum Regierungsbezirk Arnsberg ließ sich aus Zeit- und Umfangsgründen nicht realisieren, eine Druckfassung scheint heute aber auch nicht mehr zwingend erforderlich zu sein. Die digitale Veröffentlichung erleichtert […]

Kommentare deaktiviert für Namensregister zum Historischen Handbuch der jüdischen Gemeinschaften Weiterlesen →

Tag der Westfälischen Geschichte in Beckum

70. Tag der Westfälischen Geschichte in Beckum Am 13. und 14. April findet in Beckum der 70. Tag der Westfälischen Geschichte statt. Die Vorträge sind öffentlich und kostenlos. Der Ardey Verlag wird dort am 13. April ausgewählte Neuerscheinungen präsentieren. Wir freuen uns auf Sie! Freitag, 13. April 18.30 Uhr Eröffnung und Begrüßung 19.00 Uhr Vortrag: […]

Kommentare deaktiviert für Tag der Westfälischen Geschichte in Beckum Weiterlesen →
Historischer Atlas westfälischer Städte: Gronau mit Epe

Buchvorstellung Gronau (Historischer Atlas westf. Städte, Bd. 10)

Die Historische Kommission für Westfalen, das Institut für vergleichende Städtegeschichte und die Stadt Gronau laden ein zur Vorstellung des Bandes Historischer Atlas westfälischer Städte: Gronau mit Epe. Montag, 19. März 2018, 18 Uhr Drilandmuseum, Bahnhofstr. 8, 48596 Gronau Begrüßung Bürgermeisterin  bzw. Stellvertretende(r) Bürgermeister(in)  der Stadt Gronau Grußwort Prof. Dr. Wilfried Reininghaus Historische Kommission für Westfalen […]

Kommentare deaktiviert für Buchvorstellung Gronau (Historischer Atlas westf. Städte, Bd. 10) Weiterlesen →
Psychiatrie- und Gewalterfahrungen im St. Johannes-Stift in Marsberg

Marsberg: Psychiatrie- und Gewalterfahrungen von Kindern und Jugendlichen

Neuerscheinung: Franz-Werner Kersting, Hans-Walter Schmuhl: Psychiatrie- und Gewalterfahrungen von Kindern und Jugendlichen im St. Johannes-Stift in Marsberg (1945-1980).  Anstaltsalltag, individuelle Erinnerung, biographische Verarbeitung 384 Seiten, Klappenbroschur, Preis: 24,90 Euro ISBN 978-3-87023-405-8 Körperliche Gewalt, sexueller Missbrauch, Ruhigstellung durch Zwangsjacken und Medikamente, Einsperren in geschlossenen Räumen, demütigende Strafrituale, lieblose Behandlung – die jungen Bewohner des St. Johannes-Stifts […]

Kommentare deaktiviert für Marsberg: Psychiatrie- und Gewalterfahrungen von Kindern und Jugendlichen Weiterlesen →
Musikalische Lesung Nientiedt: Komm, steh auf!

Komm, steh auf! Lesung mit Musikprogramm im Kulturbahnhof Hiltrup

Be a voice – not an echo: Lesung mit hochkarätigem Musikprogramm im Kulturbahnhof Hiltrup Mittwoch, 14. Februar 2018 – 19:30 Uhr Eine Wohltätigkeitsveranstaltung der Domfreunde Münster zugunsten der Palliativstation des Herz-Jesu-Krankenhauses in Hiltrup. Es liest Dr. Stefan Nacke (MdL) aus dem Buch „Komm, steh auf“ von Norbert Nientiedt sowie der Autor selbst. Gitarrenmusik: Bernard Lammerding Es […]

Kommentare deaktiviert für Komm, steh auf! Lesung mit Musikprogramm im Kulturbahnhof Hiltrup Weiterlesen →
Teweschen Hochtiet: Niederdeutsche Bauernkomödie aus dem 17. Jahrhundert

Neuerscheinungen in der Reihe „Westfälische Beiträge zur niederdeutschen Philologie“

Zwei neue Titel der Reihe „Westfälische Beiträge zur niederdeutschen Philologie“ sind ab sofort lieferbar: Band 17 Norbert Nagel, Robert Peters (Hrsg./Bearb.): Dr. Johannes Westermann aus Lippstadt: Leben – Sprache – Werk Der Augustinereremit Dr. Johannes Westermann aus Lippstadt war ein früher Schüler Martin Luthers. Seine in Lippstadt erschienenen Druckschriften, eine Zehn-Gebote-Auslegung in westfälisch-niederdeutscher Sprache aus […]

Kommentare deaktiviert für Neuerscheinungen in der Reihe „Westfälische Beiträge zur niederdeutschen Philologie“ Weiterlesen →
Großbölting: 1968 in Westfalen

Proteste, Bürgerinitiativen, WGs – 1968 in Westfalen

„Proteste, Bürgerinitiativen, WGs – 1968 in Westfalen“ – Buchvorstellung im LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster Unter dem Titel „Proteste, Bürgerinitiativen, WGs – 1968 in Westfalen“ lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Dienstag, 23. Januar, um 19 Uhr zu einer Buchvorstellung in das Auditorium des LWL-Museums für Kunst und Kultur ein. Autor Prof. Dr. Thomas […]

Kommentare deaktiviert für Proteste, Bürgerinitiativen, WGs – 1968 in Westfalen Weiterlesen →
Dortmund - Deutscher Historischer Städteatlas Bd. 5

Zweite Auflage für Deutschen Historischen Städteatlas Dortmund

Die zweite, korrigierte Auflage für Deutschen Historischen Städteatlas Dortmund ist erschienen. Viele historische Infos und interaktive Stadtkarten finden sich ab sofort auch auf dem Portal www.staedtegeschichte.de Auf Grundlage des Städteatlas entwickelte das Institut für vergleichenden Städtegeschichte (IStG) in Münster ein Online-Angebot von vier unabhängigen, interaktiven Modulen zur Dortmunder Stadtgeschichte. Anhand intuitiver Steuerung mit Ebenenauswahl, Zoom […]

Kommentare deaktiviert für Zweite Auflage für Deutschen Historischen Städteatlas Dortmund Weiterlesen →
Großbölting: 1968 in Westfalen

1968 in Westfalen in der Welt am Sonntag

In der NRW-Beilage der Welt am Sonntag vom 31.12.2017 befindet sich ein ausführlicher Artikel zur Publikation von Prof. Großbölting: „1968 in Westfalen“ Gewaltfrei, aber nicht brav – 68er in NRW

Kommentare deaktiviert für 1968 in Westfalen in der Welt am Sonntag Weiterlesen →
Großbölting: 1968 in Westfalen

1968 in Westfalen

Was tat sich „1968“ in Westfalen? Demonstrationen auf dem Prinzipalmarkt in Münster, Teach-Ins in den frisch gegründeten Universitäten von Bielefeld und Bochum, besetzte Häuser, Frauenzentren und -buchhandlungen, Landkommunen – der Fantasie der jungen Menschen und der neuen Bewegungen waren auch in der Provinz kaum Grenzen gesetzt. Thomas Großbölting beschreibt in seinem neuen Buch die Entwicklungen […]

Teddybär Kalli Kiepe

Kalli Kiepes Bär braucht einen Namen

Wie heißt der Bär von Kalli Kiepe? Schickt uns eure Ideen! In verschiedenen Münsteraner Buchandlungen wie der Schatzinsel oder Poertgen-Herder liegen Postkarten aus, mit denen ihr uns eure Vorschläge mitteilen könnt. Oder ihr schickt eine E-Mail an *protected email* oder an die Redaktion der „Moritz„, das Magazin für Leute mit Kindern in Münster unter *protected […]

Kommentare deaktiviert für Kalli Kiepes Bär braucht einen Namen Weiterlesen →
Historisches Handbuch jüdischer Gemeinschaften in Westfalen und Lippe: Regierungsbezirk Arnsberg

Neuerscheinung: Handbuch jüdischer Gemeinschaften: Regierungsbezirk Arnsberg

Einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Juden in Westfalen gibt das „Historische Handbuch der jüdischen Gemeinschaften in Westfalen und Lippe“, dessen abschließender vierter Band soeben erschienen ist. In dem 860-Seiten-Werk stellt die Historische Kommission für Westfalen sämtliche heutigen und ehemaligen jüdischen Gemeinden im Regierungsbezirk Arnsberg vor. Alle Orte, in denen es entweder eine Synagoge […]

Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Handbuch jüdischer Gemeinschaften: Regierungsbezirk Arnsberg Weiterlesen →
Kalli Kiepe unterwegs in Münster

Kalli Kiepe unterwegs in Münster

Nun ist es soweit: Die ersten Kalli Kiepe-Bücher sind ausgeliefert, bald könnt Ihr sie in allen Buchhandlungen bekommen. Oder natürlich direkt bei uns bestellen! Mehr zum Buch ab sofort unter www.kalli-kiepe.de Dort findet Ihr auch den Song zum Download und viele weitere Informationen zu Kalli Kiepe. Oder schaut euch zwei Videos zum Buch an Kalli-Kiepe-Videoclip […]

Kommentare deaktiviert für Kalli Kiepe unterwegs in Münster Weiterlesen →

Büchertisch auf dem Tag der westfälischen Geschichte in Ibbenbüren

Am kommenden Freitag und Samstag wird der Ardey-Verlag mit einem Büchertisch auf dem 68. „Tag der westfälischen Geschichte“ in Ibbenbüren vertreten sein. Der Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens (in Verbindung mit der Historischen Kommission für Westfalen und dem LWL) bietet am 08./09. April im Sitzungssaal des Rathauses ein umfangreiches Programm mit Vorträgen und Exkursionen. […]

Kommentare deaktiviert für Büchertisch auf dem Tag der westfälischen Geschichte in Ibbenbüren Weiterlesen →
9783870233822

Buchvorstellung Historischer Atlas Soest

        Am Donnerstag, 25. Februar 2016 wird mit Soest ein weiterer Band des „Historischen Atlas westfälischer Städte“ der Öffentlichkeit präsentiert. Die Buchvorstellung beginnt um 18.30 Uhr im Burghofmuseum in Soest (Burghofstr. 22, 59494 Soest). Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen. Programm: – Begrüßung: Dr. Eckhard Ruthemeyer, Bürgermeister der Stadt Soest – Grußwort: Dr. […]

Kommentare deaktiviert für Buchvorstellung Historischer Atlas Soest Weiterlesen →