Tag Archives: Westfalen

Pöppinghege: Republik im Bürgerkrieg. Kapp-Putsch und Gegenbewegung an Ruhr und Lippe 1919/20 (Regionalgeschichte kompakt, Bd. 2)

Podcast über die Weimarer Republik im Bürgerkrieg

Die Konflikte der jungen Weimarer Republik wurden sowohl in den parlamentarischen Versammlungen als auch auf der Straße mit der Waffe in der Hand ausgetragen. Sie eskalierten bis zum Bürgerkrieg. Im März 1920 schlossen sich im östlichen und im rechtsrheinischen Ruhrgebiet die Gegner der antirepublikanischen Putschisten um Kapp und Lüttwitz zusammen. Es formierte sich die „Rote […]

Kommentare deaktiviert für Podcast über die Weimarer Republik im Bürgerkrieg Weiterlesen →
Wilfried Reininghaus: "Darum Wählt!" Die ersten demokratischen Kommunalwahlen in Westfalen und Lippe 1919

Die ersten demokratischen Kommunalwahlen in Westfalen und Lippe

Ab sofort lieferbar: Die ersten Kommunalwahlen nach demokratischem Wahlrecht bewegten im Februar und März 1919 viele Menschen in der Provinz Westfalen und in Lippe. Sie engagierten sich in Parteien und lokalen Wählerlisten und beendeten die Dominanz der alten Eliten. Frauen konnten erstmals über die Zusammensetzung der Gemeinderäte mitentscheiden. Wilfried Reininghaus geht in seinem Buch „Darum […]

Kommentare deaktiviert für Die ersten demokratischen Kommunalwahlen in Westfalen und Lippe Weiterlesen →
Namensregister der Historisches Handbuch der jüdischen Gemeinschaften in Westfalen und Lippe

Namensregister zum Historischen Handbuch der jüdischen Gemeinschaften

Die Historische Kommission für Westfalen (HiKo) hat das Namensregister zum „Historischen Handbuch der jüdischen Gemeinschaften in Westfalen und Lippe“ online gestellt. Der Druck eines Registers im abschließenden Band zum Regierungsbezirk Arnsberg ließ sich aus Zeit- und Umfangsgründen nicht realisieren, eine Druckfassung scheint heute aber auch nicht mehr zwingend erforderlich zu sein. Die digitale Veröffentlichung erleichtert […]

Kommentare deaktiviert für Namensregister zum Historischen Handbuch der jüdischen Gemeinschaften Weiterlesen →
Historischer Atlas westfälischer Städte: Gronau mit Epe

Buchvorstellung Gronau (Historischer Atlas westf. Städte, Bd. 10)

Die Historische Kommission für Westfalen, das Institut für vergleichende Städtegeschichte und die Stadt Gronau laden ein zur Vorstellung des Bandes Historischer Atlas westfälischer Städte: Gronau mit Epe. Montag, 19. März 2018, 18 Uhr Drilandmuseum, Bahnhofstr. 8, 48596 Gronau Begrüßung Bürgermeisterin  bzw. Stellvertretende(r) Bürgermeister(in)  der Stadt Gronau Grußwort Prof. Dr. Wilfried Reininghaus Historische Kommission für Westfalen […]

Kommentare deaktiviert für Buchvorstellung Gronau (Historischer Atlas westf. Städte, Bd. 10) Weiterlesen →
Teweschen Hochtiet: Niederdeutsche Bauernkomödie aus dem 17. Jahrhundert

Neuerscheinungen in der Reihe „Westfälische Beiträge zur niederdeutschen Philologie“

Zwei neue Titel der Reihe „Westfälische Beiträge zur niederdeutschen Philologie“ sind ab sofort lieferbar: Band 17 Norbert Nagel, Robert Peters (Hrsg./Bearb.): Dr. Johannes Westermann aus Lippstadt: Leben – Sprache – Werk Der Augustinereremit Dr. Johannes Westermann aus Lippstadt war ein früher Schüler Martin Luthers. Seine in Lippstadt erschienenen Druckschriften, eine Zehn-Gebote-Auslegung in westfälisch-niederdeutscher Sprache aus […]

Kommentare deaktiviert für Neuerscheinungen in der Reihe „Westfälische Beiträge zur niederdeutschen Philologie“ Weiterlesen →
Großbölting: 1968 in Westfalen

Proteste, Bürgerinitiativen, WGs – 1968 in Westfalen

„Proteste, Bürgerinitiativen, WGs – 1968 in Westfalen“ – Buchvorstellung im LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster Unter dem Titel „Proteste, Bürgerinitiativen, WGs – 1968 in Westfalen“ lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Dienstag, 23. Januar, um 19 Uhr zu einer Buchvorstellung in das Auditorium des LWL-Museums für Kunst und Kultur ein. Autor Prof. Dr. Thomas […]

Kommentare deaktiviert für Proteste, Bürgerinitiativen, WGs – 1968 in Westfalen Weiterlesen →
Großbölting: 1968 in Westfalen

1968 in Westfalen in der Welt am Sonntag

In der NRW-Beilage der Welt am Sonntag vom 31.12.2017 befindet sich ein ausführlicher Artikel zur Publikation von Prof. Großbölting: „1968 in Westfalen“ Gewaltfrei, aber nicht brav – 68er in NRW

Kommentare deaktiviert für 1968 in Westfalen in der Welt am Sonntag Weiterlesen →
Großbölting: 1968 in Westfalen

1968 in Westfalen

Was tat sich „1968“ in Westfalen? Demonstrationen auf dem Prinzipalmarkt in Münster, Teach-Ins in den frisch gegründeten Universitäten von Bielefeld und Bochum, besetzte Häuser, Frauenzentren und -buchhandlungen, Landkommunen – der Fantasie der jungen Menschen und der neuen Bewegungen waren auch in der Provinz kaum Grenzen gesetzt. Thomas Großbölting beschreibt in seinem neuen Buch die Entwicklungen […]

Historisches Handbuch jüdischer Gemeinschaften in Westfalen und Lippe: Regierungsbezirk Arnsberg

Neuerscheinung: Handbuch jüdischer Gemeinschaften: Regierungsbezirk Arnsberg

Einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Juden in Westfalen gibt das „Historische Handbuch der jüdischen Gemeinschaften in Westfalen und Lippe“, dessen abschließender vierter Band soeben erschienen ist. In dem 860-Seiten-Werk stellt die Historische Kommission für Westfalen sämtliche heutigen und ehemaligen jüdischen Gemeinden im Regierungsbezirk Arnsberg vor. Alle Orte, in denen es entweder eine Synagoge […]

Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Handbuch jüdischer Gemeinschaften: Regierungsbezirk Arnsberg Weiterlesen →
9783870233822

Buchvorstellung Historischer Atlas Soest

        Am Donnerstag, 25. Februar 2016 wird mit Soest ein weiterer Band des „Historischen Atlas westfälischer Städte“ der Öffentlichkeit präsentiert. Die Buchvorstellung beginnt um 18.30 Uhr im Burghofmuseum in Soest (Burghofstr. 22, 59494 Soest). Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen. Programm: – Begrüßung: Dr. Eckhard Ruthemeyer, Bürgermeister der Stadt Soest – Grußwort: Dr. […]

Kommentare deaktiviert für Buchvorstellung Historischer Atlas Soest Weiterlesen →
Historischer Atlas westfälischer Städte: Soest

Neuerscheinung: Soest – Historischer Atlas westfälischer Städte

Soest – Historischer Atlas westfälischer Städte, Band 7 bearbeitet von Wilfried Ehbrecht, Mechthild Siekmann, Thomas Tippach ISBN 978-3-87023-382-2 Soeben aus der Druckerei eingetroffen und zum Preis von 39,90 Euro lieferbar ab Anfang Februar 2016: Die offizielle Vorstellung im Burghofmuseum Soest findet Ende Februar statt, der Termin wird noch bekanntgegeben. Auf der Grundlage neuester Forschungsergebnisse wird […]

Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Soest – Historischer Atlas westfälischer Städte Weiterlesen →

Buchmesse „text & talk“ auf Haus Nottbeck

Der Ardey-Verlag auf der Buchmesse „text & talk“ Am Sonntag, 13. September 2015 stellt der Ardey-Verlag auf der Buchmesse „text & talk“ das aktuelle Buchprogramm und den Westfalenspiegel vor. Die Messe findet auf dem Kulturgut Haus Nottbeck statt. Die NRW-Messe der unabhängigen Buchverlage beginnt bereits am Samstag um 18.00 Uhr mit der Eröffnung der Ausstellung „Buchkunst […]

Kommentare deaktiviert für Buchmesse „text & talk“ auf Haus Nottbeck Weiterlesen →
Westfälische Unterwelt

Radiobeitrag WDR 5: Historische Kriminalfälle in Westfalen

Historische Kriminalfälle aus Westfalen: Von wegen früher war alles besser! Das Landesmagazin „Westblick“ auf WDR 5 stellt in mehreren Sendungen spektakuläre und kuriose Kriminalfälle aus unserer Veröffentlichung „Westfälische Unterwelt. Historische Kriminalfälle und Hinrichtungen in Westalen“ von Udo Bürger vor. Zu den einzelnen Sendungen als Podcast Mord und Totschlag, berüchtigte Räuberbanden, Überfälle und Betrugsversuche – Udo […]

Kommentare deaktiviert für Radiobeitrag WDR 5: Historische Kriminalfälle in Westfalen Weiterlesen →